Funk-Temperatursensor oder Smartes Thermostat

Ersetze die leeren Batterien aus deinem Smarten Thermostat oder Funk-Temperatursensor durch drei volle Alkaline AAA Batterien (LR03).

Smartes Heizkörper-Thermostat

Von der Hardware-Version deines Smarten Heizkörper-Thermostats ist abhängig, welche Batterien du für das Gerät verwendest. (Das Gerätemodell findest du am Gerät in der Nähe der Pairing-Taste.)

Für VA01 Smarte Heizkörper-Thermostate:

  • zwei volle Alkaline AA Batterien (LR6)

Für VA02 Smarte Heizkörper-Thermostate (ab 2019 erhältlich):

  • zwei volle Alkaline AA Batterien (LR6) oder

  • zwei wiederaufladbare Panasonic Eneloop AA 1900 mAh NiMH Batterien (die Nutzung von anderen wiederaufladbaren Batterie-Typen wird nicht empfohlen)

Bitte warte eine Minute, bevor du das Gerät wieder anbringst. Dadurch wird die erfolgreiche Kalibrierung des Geräts auf das Ventil sichergestellt.

Dein Smartes VA02 Heizkörper-Thermostat erkennt automatisch, ob du Alkaline- oder wiederaufladbare Batterien verwendest und stellt sich auf die unterschiedlichen Entladungswerte ein, um so zum richtigen Zeitpunkt die E-Mail mit dem Hinweis auf schwache Batterien zu senden.

Allgemein gilt:

Beachte beim Auswechseln der Batterien bitte Folgendes:

  • Deine Geräte funktionieren möglicherweise nicht und können sogar Schaden nehmen, wenn deren Batterien durch einen unpassenden Batterie-Typ ersetzt werden.

  • Kombiniere in einem Gerät keine verschiedenen Batterie-Typen miteinander und auch keine alten mit neuen Batterien. Tausche immer alle Batterien gleichzeitig aus.

  • Bitte stell aus Sicherheitsgründen beim Batteriewechsel eines verkabelten Smarten Thermostats sicher, die Stromversorgung des Heizsystems auszuschalten, bevor du die Frontabdeckung des Geräts entfernst.

  • Bitte achte darauf, die positiven (+) und negativen (-) Polaritäten der neuen Alkaline-Batterien gemäß der Abbildung im Batteriefach deines Geräts richtig einzusetzen.

War diese Antwort hilfreich für dich?