Damit Geofencing auf deinem iOS-Gerät korrekt funktioniert, stelle bitte sicher, dass du die folgenden Schritte unternommen hast:

Standortdienste aktivieren

Mit iOS hast du die Möglichkeit, die Standortdienste zu deaktivieren. Allerdings musst du die Standortdienste aktiviert haben, damit das Geofencing deines tado° funktioniert.

Die tado° App im Hintergrund aktiv lassen

Damit Geofencing funktioniert, muss die App im Hintergrund laufen. Deshalb solltest du die tado° App nicht durch Hochwischen schließen.

Die App bleibt zur Minimierung des Akkuverbrauchs möglichst inaktiv, auch wenn du unterwegs bist.

Hintergrundaktualisierung einschalten

Schalte die Hintergrundaktualisierung der App ein. Dadurch sendet tado° im Hintergrund Standortdaten, um sicherzustellen, dass dein Zuhause anfängt zu heizen, bevor du dort ankommst.

Mobile Daten aktivieren

Mobile Daten müssen verfügbar und aktiviert sein. Ansonsten kann die tado° App keine Standortdaten senden.

Bitte beachte: Durch deinen Mobilfunkanbieter kann eine Einschränkung der mobilen Daten oder eine Volumenbegrenzung netzseitig eingestellt sein. Dies ist abhängig von deinem Mobilfunkvertrag oder möglichen Daten-Roaming-Einschränkungen.

Den Stromsparmodus beschränken

Wir empfehlen, den Stromsparmodus auf deinem Smartphone nicht zu aktivieren. Dieser verhindert, dass die tadoº App im Hintergrund laufen kann.

Weitere Informationen:

Was sind die optimalen Smartphone-Einstellungen für Geofencing bei Android-Geräten?

War diese Antwort hilfreich für dich?