Sprachbefehle für die Heizung

Über die Sprachbefehle von Google Home kannst du folgende Einstellungen für deine tado°-Heizung vornehmen:

  • Schalte deine tado°-Geräte in einem oder mehreren Räumen an oder aus.

  • Frage nach der aktuellen Temperatur in einem Raum mit einem tado°-Heizgerät.

  • Frage nach der Luftfeuchtigkeit in einem Raum mit einem tado°-Heizgerät.

  • Ändere die Temperatur in einem Raum mit einem tado°-Heizgerät.

  • Ändere die Warmwasser-Einstellungen.

Diese Befehle kannst du auf unterschiedliche Art formulieren, z. B.: „Ok Google, schalte die Heizung im Wohnzimmer an“, „Ok Google, heize das Wohnzimmer auf 25 Grad“ oder „Ok Google, erhöhe die Temperatur im Wohnzimmer um 3 Grad“. Spiel einfach ein wenig herum, um zu sehen, was für dich am besten funktioniert.

Sprachbefehle für die Kühlung

Über die Sprachbefehle von Google Home kannst du auch folgende Einstellungen für deine Smarte Klimaanlagen-Steuerung vornehmen:

  • An- oder Ausschalten deiner Smarten Klimaanlagen-Steuerung

  • Auswählen des Kühl-/Heizbetriebs

  • Einstellen der Temperatur

Beschränkungen bei den Sprachbefehlen

Zurzeit können folgende Einstellungen nicht über die Sprachbefehle von Google Home vorgenommen werden:

Automatische Aktivierung der manuellen Steuerung

Wenn du Google Home einen Befehl gibst, der tado° Geräte betrifft, schalten die jeweiligen tado° Geräte in der tado° App automatisch auf manuelle Steuerung um. Die Dauer der manuellen Steuerung hängt von der Dauer der manuellen Steuerung des Geräts ab, das du in der tado° App ausgewählt hast oder vom Ende der Google Home Szene.

Google Assistant unterstützt Englisch, Deutsch, Italienisch, Spanisch, Französisch, Niederländisch und weitere Sprachen.

Weitere Informationen:

Wie arbeitet tado° mit Google Home zusammen?

War diese Antwort hilfreich für dich?