Warum ist es so wichtig WLAN am Smartphone aktiviert zu lassen wenn man nicht zu Hause ist?

Alle modernen mobilen Betriebssysteme wählen zentral die energiesparendste Methode zur Bestimmung des Standorts aus den zur Verfügung stehenden Quellen (GPS, WLAN, Funkmasten). Mit WLAN als Standortlieferant kann dein Smartphone den Standort einfach durch die momentan erkannten WLAN Netzwerke bestimmen. WLAN aktiviert zu lassen ist also auch dann wichtig, wenn du momentan nicht mit einem Netzwerk verbunden bist. Dadurch lernt dein Smartphone deine häufig besuchten Aufenthaltsorte durch die WLAN Netzwerke und benachrichtigt Apps wie tado°, dass sich der Standort geändert hat.

Durch Nutzung von WLAN wird der Bedarf von GPS reduziert und somit die Akkulaufzeit signifikant verlängert und trotzdem wird eine genauso gute, wenn nicht sogar bessere Standortbestimmung ermöglicht als wenn nur GPS genutzt wird. Dies ist auch der Grund weshalb Apple iOS empfiehlt das WLAN immer aktiviert zu lassen und Benachrichtigungen anzeigt sobald das WLAN ausgeschaltet wird.

Nutzt dein Smartphone Android, so erkennt tado° anhand der Verbindung zu deinem eigenen WLAN Netzwerk, dass du zu Hause bist. Stelle deshalb bitte sicher, dass die WLAN-Suche aktiviert ist.