tado° steuert die Heizung anhand der gemessenen Temperatur am Smarten Thermostat oder Funk-Temperatursensor .

Damit tado° dein Zuhause effizient heizen kann, platziere das Smarte Thermostat oder den Funk-Temperatursensor an einem geeigneten Ort:

In dem Raum, der am häufigsten genutzt wird: Der meistgenutzte Raum ist normalerweise auch der wärmste Raum in deinem Zuhause. Hängt das Smarte Thermostat in einem kühleren Raum, misst es eine niedrigere Temperatur und heizt dein Zuhause unnötigerweise.

Nicht in der Nähe von Wärmequellen oder Luftströmen: Positioniere das Thermostat oder den Funk-Temperatursensor in einiger Entfernung zu Heizkörpern oder einem Kamin. Es sollte auch nicht an einem Ort hängen, der direkter Sonne ausgesetzt ist. Dadurch heizt das Thermostat auf und zeigt eine höhere Temperatur an, als eigentlich herrscht. Dasselbe gilt für Quellen von kalter Luft, wie Fenster oder Türen zu kühleren Räumen.

Rund 1,5 m über dem Boden: Da kältere Luft schwerer ist, sinkt sie ab. In Nähe des Bodens ist es daher generell kühler. Wenn das Thermostat zu niedrig hängt, misst es eine niedrigere Temperatur und schaltet die Heizung zu früh ein.

In mindestens 1 m Entfernung zur Internet Bridge: Das ermöglicht eine gute Verbindung zwischen Thermostat/Funk-Temperatursensor und Bridge.

Auch wenn du ein kabelloses Thermostat hast, steuert tado° die Heizung am besten, wenn es an einem festen Ort bleibt. Sobald du einen guten Ort gefunden hast, ist es am besten, das Smarte Thermostat oder den Funk-Temperatursensor nicht mehr zu bewegen.

War diese Antwort hilfreich für dich?