Wie steuert tado° Heizsysteme, wenn die Therme nur einen Teil des Hauses mit Wärme versorgt?

Manchmal werden mehrere Heizquellen für die Wärmeversorgung verwendet. Beispielsweise wenn zwei Wohnungen zu einer zusammengelegt werden oder nachträglich eine elektrische Fußbodenheizung eingebaut wird. In dem Fall kann tado° die Steuerung einer Therme übernehmen und die restlichen Teile des Zuhause unabhängig über zusätzliche Smarte Thermostate oder Smarte Heizkörper-Thermostate regeln.

Ein Smartes Thermostat steuert die Therme

Die Therme wird über das zentrale Smarte Thermostat geregelt. Der Teil des Hauses, welcher von einer anderen Wärmequelle versorgt wird, wird unabhängig von tado° und der ortsabhängigen Steuerung geregelt.

Ein Smartes Thermostat steuert die Therme und restliche Heizkörper werden mit zusätzlichen Smarten Heizkörper-Thermostaten geregelt

Die Therme wird über das zentrale Smarte Thermostat geregelt. Smarte Heizkörper-Thermostate steuern die Heizkörper, welche von der zweiten Therme mit Wärme versorgt werden. So kann die Heizung im gesamte Haus mit tado° geregelt werden und von der ortsabhängigen Steuerung profitieren.

Ein Smartes Thermostat steuert die Therme und eine elektrische Fußbodenheizung wird mit zusätzlichen Smarten Thermostaten geregelt

Die Therme wird über das zentrale Smarte Thermostat geregelt. Die zusätzlichen Smarten Thermostate regeln die Räume der Fußbodenheizung. So kann die Heizung im gesamte Haus mit tado° geregelt werden und von der ortsabhängigen Steuerung profitieren.

Weitere Informationen:


War dieser Beitrag hilfreich?