Was passiert wenn meine Heizung laut der App ausgeschaltet ist, aber meine Heizkörper trotzdem warm werden?

Sollten deine Heizkörper warm oder sogar heiß werden, obwohl deine Heizung in der tado° App ausgeschaltet ist, könnte es ein Problem deiner Heizungsanlage sein - vorausgesetzt dein Smart-Thermostat / Extension Kit wurde bei der Installation korrekt verdrahtet.

Es gibt einen einfachen Test, den du selber durchführen kannst, um herauszufinden was das Problem sein könnte bevor du einen Techniker rufst:

  1. Überprüfe dass sowohl Heizung und Warmwasser (falls vorhanden) in der tado° App (Mobile oder Web) ausgeschaltet sind. Sollte tado° deine Warmwasserbereitung nicht steuern, schalte sie an der bestehenden Steuerung oder an der Therme selbst aus.
  2. Warte nun bis deine Heizkörper abgekühlt sind - je nach Gebäudeeigenschaften kann dies eine Stunde oder sogar mehr dauern - aber es ist wichtig für den nächsten Schritt.
  3. Sobald die Heizkörper abgekühlt sind, schalte nur das Warmwasser wieder ein.

Warte eine Weile und berühre deine Heizkörper regelmäßig, um zu testen, ob diese wärmer werden.

Der Grund hierfür ist, dass in den meisten Häusern die Therme das Wasser sowohl für das Beheizen der Räume als auch für den Warmwasserbedarf erhitzt und dies durch Ventile in die entsprechenden Kreisläufe leitet.

Sollte einer dieser Ventile stecken bleiben, kommt es dazu, dass das heiße Wasser von der Therme in den falschen oder sogar beide Kreisläufe fliesst.

Wenn nur die Warmwasseraufbereitung eingeschaltet ist, und dabei die Heizkörper sich erwärmen, dann solltest du einen Heizungstechniker beauftragen, deine Heizung zu prüfen.

Solltest Du Probleme bei einem Schritt oder Fragen haben, oder weitere Hilfe benötigen, kannst Du dich immer gerne an uns wenden.