Die ‘Router’ LED an der Bridge blinkt. Was bedeutet das?

Eine blinkende ‘Router’ LED an der Bridge zeigt an, dass die Bridge einen Ethernet Link erkannt hat und auf die Zuweisung einer DHCP IP-Adresse wartet. Sobald diese erfolgreich zugewiesen wurde geht die ‘Router’ LED in ein konstantes Leuchten über.

Falls die ‘Router’ LED weiter blinkt, so überprüfe bitte die folgenden Punkte:

  1. Überprüfe das Ethernet-Kabel, mit dem die Bridge an den Router angeschlossen ist. Stelle sicher, dass das Kabel an beiden Seiten richtig eingesteckt ist und versuche die Bridge mit einem anderen Kabel zu verbinden und an einen anderen LAN Anschluss anzuschließen.
  2. Starte die Bridge neu, indem du das USB-Kabel herausziehst und kurz danach wieder anschließt.
  3. Sehe nach ob der LAN Anschluss deaktiviert ist. Wenn die Lichter auf Routerseite am Anschluss nicht aufleuchten, so ist der Anschluss wahrscheinlich deaktiviert. In diesem Fall muss der Anschluss in den Router-Einstellungen aktiviert werden.
  4. Stelle sicher, dass der LAN Anschluss nicht mit “IP-TV” beschriftet ist. Wähle in diesem Fall einen anderen Anschluss.
  5. Überprüfe ob DHCP aktiviert ist. Dies kannst du in den Router-Einstellungen nachsehen. Die Einstellungen kannst du in der Regel über einen Browser durch Eingeben von 192.168.0.1 oder 192.168.1.1 in der Adresszeile erreichen.