Die Soll-Temperatur wird leicht übertroffen (schwingt über)

Bei der Konstanthaltung einer festgesetzten Temperatur wird sehr effizient vorgegangen. Dazu wird die Anzahl der Boileranschaltungen so gering wie möglich gehalten, wobei ein leichter Temperaturüberschuss notwendig sein kann. Der Algorithmus ist so konzipiert, dass mit möglichst niedrigem Energieverbrauch und geringer Boileran- und ausschaltung die festgesetzte Temperatur gehalten wird.

Der Algorithmus nutzt die Wärme im System so effizient wie möglich, auf Grundlage der thermischen Eigenschaften deines Hauses, die von tado° während der Lernphase gelernt werden.  

Daher ist es nicht notwendig tado° bis ins kleinste Detail zu regulieren. Wenn möglich ist es sogar besser tado° seine Lernphase abschließen zu lassen. 

Mit ein wenig Geduld kann dadurch eine maßgeschneiderte Lösung für dein Zuhause entwickelt werden.