Server Status: ...

Was sind die optimalen Smartphone-Einstellungen für Geofencing?

Zugriff auf Standort erlauben

Wenn du von deinem Smartphone-Betriebssystem gefragt wirst, erlaube der tado° App den Zugriff auf deinen Standort. Wenn du aus Versehen tado° keinen Zugriff gewährt hast, kannst du das jederzeit nachträglich in den Einstellungen des Betriebssystemsdeines Smartphones ändern.

WLAN aktiviert lassen

Das WLAN deines Smartphones muss immer aktiviert bleiben, auch wenn du aktuell nicht mit einem WLAN-Netzwerk verbunden bist. Die Namen (SSIDs) umliegender Netzwerke werden genutzt, um die Ortsbestimmung zu verbessern. Das Verwenden von WLAN ist energieeffizienter als GPS.

Wenn du das WLAN deines Smartphones ausschaltest, kann der Batterieverbrauch des Telefons sogar ansteigen, da häufiger das energiehungrige GPS-Modul aktiviert werden muss.

Den Betrieb im Hintergrund nicht einschränken

Schränke die Hintergrundaktualisierung und die Nutzung von Hintergrunddaten nicht ein, da tado° Standortdaten senden muss, um sicherzustellen, dass dein Zuhause anfängt zu heizen, bevor du dort ankommst.

Mobile Daten aktiviert lassen

Mobiles Internet muss verfügbar und aktiviert sein. Wenn dein Mobilfunktarif keine mobile Datenverbindung hat, kann die tado° App die Standortdaten nicht übertragen. Unter Umständen können mobile Daten für die tado° App im Smartphone-Betriebssystem deaktiviert sein:

Bitte beachte, dass eine Einschränkung der mobilen Daten oder eine Volumenbegrenzung auch durch deinen Mobilfunkanbieter netzseitig eingestellt sein kann (abhängig von deinem Mobilfunkvertrag oder möglichen Daten-Roaming-Einschränkungen).

Lass die App im Hintergrund aktiv

Für eine bestmögliche Funktion des Geofencing-Skills empfehlen wir, die App stets im Hintergrund geöffnet zu halten.

Weitere Informationen:

Nimm tado° von der Batterie-Optimierung aus

In den Einstellungen vieler Smartphone-Betriebssysteme gibt es die Möglichkeit, eine spezielle Batteriespar-Funktion zu aktivieren. Diese Funktionen beeinträchtigen die Standortbestimmung von Apps und sollten nicht aktiviert werden, wenn du Geofencing nutzen möchtest.

Schränke die Nutzung von Batteriespar-Apps ein

Aus den gleichen Gründen raten wir von der Nutzung von speziellen Batteriespar-Apps ("Battery Saver”) ab. Ein Beispiel für eine solche App ist der beliebte Du Battery Saver.

Genauigkeitsmodus der Standortermittlung aktivieren

Wir empfehlen “Hohe Genauigkeit” als Genauigkeitsmodus in den Standorteinstellungen auszuwählen, um eine optimale Standortbestimmung zu ermöglichen.


War dieser Beitrag hilfreich?