Wie integriert tado° das aktuelle Wetter und Wettervorhersagen in die Regelung?

Bei tado° haben wir ein proprietäres Verfahren entwickelt, das aus den von tado° erfassten Messgrößen, wie Raumtemperatur, Sonneneinstrahlung, Witterungsverhältnisse und Regelervorgaben ein Gebäudemodell abstrahiert, das Aufheiz- und Abkühlverhalten bei unterschiedlichen Randbedingungen physikalisch beschreibt. Dieses Modell wird dann zur modellprädiktiven Regelung der Heizung verwendet.