Welche Klimaanlagen werden von der Smart AC Control unterstützt?

Um festzustellen, ob tado° mit deiner Klimaanlage funktioniert, schaue dir die Fernbedienung der Klimaanlage an.

  Die Smart AC Control funktioniert mit allen Klimaanlagen mit einer Fernbedienung, die die aktuellen Einstellungen der Klimaanlage anzeigt (z. B. Betriebsart, Zieltemperatur und Ventilationsstufe).  

Im Allgemeinen gibt es drei verschiedene Arten von Fernbedienungen:

Art der Fernbedienung  Beschreibung Kompatibel
Anzeige mit allen Einstellungen Diese Fernbedienungen sind am geläufigsten und zeigen alle Einstellungen, wie zum Beispiel Betriebsart, Zieltemperatur und Ventilationsstufe  115001721423-SupportedACs-EN-1.png
Nur Temperaturanzeige Die Anzeige der Fernbedienung zeigt nur die gemessene Raumtemperatur an  115001721423-SupportedACs-EN-1.png
Keine Anzeige Die Fernbedienung hat keine Anzeige sondern nur Tasten  115001721423-SupportedACs-EN-1.png

Fernbedienungen deren Anzeige alle Einstellungen darstellt, senden einen vollständigen Satz aller Einstellungen einer Klimaanlage (Betriebsart, Zieltemperatur, Ventilationsstufe,...), wenn eine Einstellung geändert wird. Wenn z.B. die Temperatur von 20 auf 22 °C geändert wird, sendet die Smart AC Control nur einmal ein Kommando mit allen Informationen zu Betriebsart, Zieltemperatur etc.

Fernbedienungen ohne Anzeige oder mit Anzeigen, die nur die gemessene Temperatur darstellen, schalten zum nächsten Wert weiter, wenn eine Einstellung geändert wird und senden nur die Änderung dieser Einstellung. Wenn z.B. die Temperatur von 20 auf 22 °C geändert wird, wird 2x das “Temperatur erhöhen” Kommando an die Klimaanlage geschickt, die dann zunächst auf 21 °C und dann auf 22 °C schaltet. Die Smart AC Control und die Klimaanlage müssten synchronisiert sein, damit die Smart AC Control immer die aktuelle Klimaanlageneinstellung kennt. Diese Synchronisierung kann verloren gehen, wenn z. B. die original Fernbedienung zwischendurch verwendet wird. Wenn das passiert, würde die Smart AC Control nicht wissen, wie viele “Temperatur erhöhen” bzw. “Temperatur verringern” Signale notwendig sind, um den gewünschten Zielzustand einzunehmen.

Deshalb unterstützt die Smart AC Control nur Klimaanlagen mit einer Fernbedienung, deren Display alle Einstellungen anzeigt.